Praxis für
Paarberatung
Familienberatung
Einzel-Coaching und
Psychotherapie (HPG)

Magdalena Storm
M.A. Erziehungswissenschaften (Magistra Artium)
Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)

Publikationen Pädagogik / Psychologie

Kontakt:
Praxis für Paarberatung, Familienberatung,
Einzel-Coaching, Psychotherapie (HPG)
In Berlin (Lichtenrade)

mail@coach-psychotherapie-berlin.de

Telefon:
+49(30) 789 550 43
+49(0)160 949 981 01

© Magdalena Storm 2012 | Impressum | Home

So, wie Sie sind, sind sie in Ordnung!

Magdalena Storm
Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)

(030) 789 550 43
0160 949 981 01
E-Mail senden

Publikationen

Fachspezifisches

  • KITA
    Zur Zukunft der Kindertagesstätten - Pädagogik

    Buch KITAFrankfurt am Main 1994
    Magdalena Storm
    Verlag: Brandes & Apsel

    ISBN: 978-3-86099-251-7
    168 Seiten


  • Zur Zukunft der Kindertagesstättenpädagogik, in: PeN, Diskussionsforum der Stipendiaten der Friedrich-Naumann-Stiftung, Ausgabe 8, 1994,
    S. 34-35

  • Über den Umgang mit Aggression in der Kindergruppe; Vortrag, gehalten auf dem XIV. Int. Symp. Dt. Akademie für Psychoanalyse 1982, (unveröff. Manuskript)

  • Über den Zusammenhang von Eßstörung und Gruppenfähigkeit, In: Dynamische Psychiatrie,
    4. Heft, Berlin 1980



Aus Forschung und Lehre

  • Marie Stritt als Präsidentin des Internationalen Kongresses 1904 auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, in: Über Grenzen hinweg. Zur Geschichte der Frauenstimmrechtsbewegung, hg. von Irina Hundt u. Ilse Kischlat, Berlin, 2007,
    S. 164-180

  • Die BDF-Vorsitzende Marie Stritt zwischen Dresden und Berlin, in: Topographie und Mobilität in der deutschen Frauenbewegung hg. von Irina Hundt u. Ilse Kischlat, Berlin 2003, S. 75-86

  • Marie Stritt (1855-1928). Berufliche Sozialisation und politische Strategien einer Vorkämpferin für Frauenrechte im Rahmen der bürgerlichen Frauenbewegung, Vortrag, gehalten auf der Jahrestagung der Kommission „Erziehungswissenschaftliche Biographieforschung", Georg-August Universität Göttingen, 2002 (unveröff. Manuskript)

  • Die erste Juristin Europas, Emilie Kempin-Spyri (1853-1901), Öffentliche Wirkung und persönliche Belastungen, Magisterarbeit der Technischen Universität Berlin, 1998, (unveröff. Manuskript)

  • Ergebnisse des Fragebogens des Arbeitskreises Wirtschaft/Soziales zum Thema Armut in Deutschland, in: PeN, Ausgabe 11, 1996,
    S. 35-37


Das Schreiben dient mir bis heute als wichtiger innerer Ausgleich.

nach oben
Veranstaltungen »

„Pflicht ohne Liebe
macht verdrießlich. Verantwortung ohne Liebe macht rücksichtslos. Gerechtigkeit ohne Liebe macht hart.
Wahrheit ohne Liebe macht kritiksüchtig.
Erziehung ohne Liebe macht widerspruchsvoll. Klugheit ohne Liebe
macht gerissen. Freundlichkeit ohne Liebe
macht heuchlerisch. Ordnung ohne Liebe
macht kleinlich. Sachkenntnis ohne Liebe macht rechthaberisch"

(Laotse)